Ping G400 Serie

Ping G400 Serie

Ping G400 Driver

Durch die Stromlinienform der neuen G400 Driver sind Aerodynamik und Stabilität so gut wie nie zuvor. Das Design basiert auf einem Materialmix und kombiniert die Vorteile eines reduzierten Luftwiderstands, einer geschmiedeten Schlagfläche für mehr Ballgeschwindigkeit und Weite mit einem rückwärtigen Wolframgewicht. Auf diese Weise entstand unser bislang rasantester Driver mit der größten Fehlertoleranz.

Geschmiedete Schlagfläche für mehr Speed

Der einzigartige Schmiedeprozess und das patentierte Wärmebehandlungsverfahren der T9S+ Schlagfläche sorgen für eine dünnere, rasantere Aufprallfläche. Diese ist präzisionsgefertigt, vergrößert die Ballgeschwindigkeit auf der gesamten Schlagfläche, ermöglicht ein 16 % größeres Dehnungsvermögen und resultiert in Kombination mit der verbesserten Aerodynamik in ungefähr 3 km/h mehr Ballgeschwindigkeit. Durch die 6 % dünnere und 9 % leichtere Schlagfläche gegenüber dem Vorgängermodell wurde das eingesparte Gewicht an strategischen Punkten platziert, so dass die Streuung sogar noch weiter reduziert wurde. Auch die geschmiedete Schlagfläche war ein entscheidendes Kriterium für das starke Schlaggefühl dieses Drivers.

Rückwärtiges Wolframgewicht

Mit einem kombinierten Trägheitsmoment von über 9.000 und dem tiefsten Schwerpunkt überhaupt ist dies aktuell der Driver mit der größten Fehlertoleranz auf dem Markt. Ein rückwärtiges Gewicht mit höherer Dichte unterstützt die Fehlertoleranz und ermöglicht die individuelle Einstellung des Schwunggewichts. Sie können Ihren Abschlag vor einer Runde durch Individualisierung des Loft um bis zu +-1º feineinstellen.

Rasantere Form

Die Stromlinienform harmoniert optimal mit den neuen, markanteren Turbulatoren und der Vortec-Technologie, so dass der Luftwiderstand um 40 % im mittleren Abschwung und um 15 % insgesamt reduziert und so die Schlagflächengeschwindigkeit erhöht wird.

Satter Klang

Dank umfangreicher Untersuchungen und Computer-Simulationen in Verbindung mit Musiktheorie konnten unsere Techniker eine Innenarchitektur des Schlägers gestalten, durch die Frequenzen besonders fein justiert werden und ein tieferer, satterer Klang entsteht. Ein Tour-Spieler verglich ihn treffend mit „dem tollen Gefühl eines unverfälschten Persimmon-Drivers kombiniert mit der modernen Technologie des G400“.

Dragonfly-Technologie

Die Dragonfly-Technologie ermöglicht eine ultradünne Krone und einen ultradünnen Rand, spart so Gewicht für eine optimierte Schwerpunktplatzierung und erhöht das Trägheitsmoment für höchste Fehlertoleranz und Präzision.

Spezifikationen Ping G400 Driver

·nur für Herren

·für Links- und Rechtshänder

·Schlägerkopfvolumen: 445 Kubikzentimeter

·Lofts (Standard): 9 sowie 10,5 Grad

·Lofts (LST): 8,5 sowie 10 Grad

·Lofts (SFT): 10 sowie 12 Grad

·Verstellbar um +/- 0,6 sowie 1 Grad

·Standardschäfte: Alta CB 55 sowie Tour 173

·Flex: von Soft Regular (SR) bis Extra Stiff (X)

·Weitere After-Market-Schäfte: Mitsubishi Kuro Kage Silver, Grafalloy HZRDUS Yellow sowie Aldila X-Torsion

·Preis (UVP): 469 Euro

Ping G400 Fairway-Holz

Die Ballgeschwindigkeit und das schnelle Stoppen des Balls bei den G400 Fairwayhölzern sind auf die Schlagfläche aus Maraging-Stahl zurückzuführen, die über 30 % mehr Dehnungsvermögen verfügt. Somit sind das unsere rasantesten Fairwayhölzer mit der höchsten Flugkurve aller Zeiten. Maraging-Stahl ist eine der stärksten Legierungen überhaupt, die häufig in der Luftfahrtindustrie eingesetzt wird, wo Stärke und Flexibilität Grundvoraussetzungen sind.

Schlagfläche aus Maraging-Stahl

Die innovative Schlagfläche aus Maraging-Stahl ist extrem dünn und deutlich flexibler. Sie begünstigt eine höhere Ballgeschwindigkeit und somit weitere, höhere und geradere Schläge.

Superdünne Krone

Die Krone aus 17-4 Edelstahl wurde ultradünn gegossen. Sie spart Gewicht für eine optimale Schwerpunktplatzierung und erhöht das Trägheitsmoment (von oben bis unten, von der Ferse bis zur Zehe) für optimale Fehlertoleranz auf der gesamten Schlagfläche. Durch die Turbulatoren in der Krone wird die Ballgeschwindigkeit erhöht und der Look wirkt optisch „umrahmt“.

Maschinengefertigtes rückwärtiges Gewicht

Das maschinengefertigte rückwärtige Gewicht zeichnet sich durch mehr Dichte aus. Das Trägheitsmoment wird insgesamt für mehr Fehlertoleranz bei maximaler Stabilität erhöht und Sie haben gleichzeitig die Möglichkeit, Ihr Schwunggewicht individuell einzustellen. Sie können Ihren Abschlag vor einer Runde durch Individualisierung des Loft um bis zu +-1º feineinstellen.

Reduzierter Spin

Die Struktur der Schlagfläche reduziert den Spin und die kaskadierende Sohle des Schlägerkopfes verleiht der Schlagfläche mehr Dehnungsvermögen für einen höheren Abschlag.

Spezifikationen Ping G400 Fairway-Holz

·nur für Herren

·für Links- und Rechtshänder

·Lofts (Standard): von 14,5 (#3) bis 23,5 Grad (#9)

·Loft (Stretch): 13 Grad (#3)

·Lofts (SFT): von 16 (#3) bis 22 Grad (#7)

·Verstellbar um +/- 0,6 sowie 1 Grad

·Standardschäfte: Alta CB 65 sowie Tour 173

·Flex: von Soft Regular (SR) bis Extra Stiff (X)

·Weitere After-Market-Schäfte: Mitsubishi Kuro Kage Silver, Grafalloy HZRDUS Yellow sowie Aldila X-Torsion

·Preis (UVP): 289 Euro

Ping G400 Hybrid

Als ideale Option für mehr Weitenabstufung im Schlägersatz für Schläge im mittleren bis langen Weitenbereich präsentieren sich die G400 Hybridschläger, die Schlagflächen aus Maraging-Stahl mit einem optimierten Schwerpunkt kombinieren und so Weitengewinne und Fehlerverzeihung ermöglichen. Die größere Ballgeschwindigkeit beim Abschlag sorgt für höhere und weitere Schläge, bei denen der Ball deutlich besser auf dem Grün liegenbleibt.

Schlagfläche aus Maraging-Stahl

Die innovative Schlagfläche aus Maraging-Stahl ist dünner und deutlich flexibler. Sie begünstigt eine größere Ballgeschwindigkeit und mehr Weite.

Superdünne Krone

Die Krone aus 17-4 Edelstahl wurde ultradünn gegossen. Sie spart Gewicht für eine optimale Schwerpunktplatzierung und erhöht das Trägheitsmoment (von oben bis unten, von der Ferse bis zur Zehe) für optimale Fehlertoleranz auf der gesamten Schlagfläche. Turbulatoren in der Krone und das Rillenmuster „umrahmen“ den Ball optisch.

ve Schlagfläche aus Maraging-Stahl ist dünner und deutlich flexibler. Sie begünstigt eine größere Ballgeschwindigkeit und mehr Weite

Maschinengefertigtes rückwärtiges Gewicht

Das maschinengefertigte rückwärtige Gewicht wurde mit deutlich mehr Dichte konzipiert. Dadurch wird das Trägheitsmoment insgesamt für mehr Fehlertoleranz bei maximaler Stabilität erhöht und Sie haben gleichzeitig die Möglichkeit, Ihr Schwunggewicht individuell einzustellen.

Reduzierter Spin

Die Struktur der Schlagfläche reduziert den Spin und die kaskadierende Sohle des Schlägerkopfes verleiht der Schlagfläche mehr Dehnungsvermögen für einen höheren Abschlag.

Spezifikationen Ping G400 Hybrid

·nur für Herren

·für Links- und Rechtshänder

·Lofts: von 17 (#2) bis 30 Grad (#6)

·Standardschäfte (Graphit): Alta CB 70 sowie Tour 173

·Flex: von Soft Regular (SR) bis Extra Stiff (X)

·Preis (UVP): 240 Euro

G400 Eisen

Dank der innovativen Technologie für mehr Dehnungsvermögen der Schlagfläche lässt sich der Ball schneller und höher schlagen, so dass Weiten auf Tour-Niveau bei gleichzeitig verbessertem Stoppen des Balls und optimaler Fehlertoleranz ermöglicht werden. Durch den Materialmix der G400 Eisen krümmt sich die Schlagfläche wie ein Katapult. Gleichzeitig sorgen die COR-Eye-Technologie und eine niedrige Oberkante für einen höheren und weiteren Ballflug.

COR-Eye-Technologie

Das innovative Design ermöglicht größere Ballgeschwindigkeiten und damit eine deutliche Verbesserung der Weite und Flughöhe für ein schnelles Stoppen des Balls auf dem Grün. Ein PING-Pro sagte während der Testphase: „Mit diesem G400 7er-Eisen kann ich jetzt so weit schlagen wie früher mit meinem 6er-Eisen, aber mit der Flugkurve eines 8er-Eisens.“ Somit brauchen Golfer eine Schlägernummer weniger bis zum Grün und profitieren gleichzeitig von der Flugkurve eines um zwei Nummern niedrigeren Schlägers. Das ist eine unschlagbare Kombination!

Undercut-Cavity an der Oberkante

Ein einzigartiges Oberkanten-Design vereint sich mit der COR-Eye-Technologie und verleiht der Schlagfläche mehr Dehnungsvermögen für mehr Ballgeschwindigkeit und höhere Abschläge. Die integrierte dreiteilige Cavity Badge bietet eine verbesserte Rückmeldung im Treffmoment, das für ein sattes Schlaggefühl und eine ebensolche Akustik sorgt. Dank des verborgenen CTP-Gewichts kann das Schwunggewicht individuell eingestellt werden.

Hydropearl-Chrom-Finish

Das Premium-Finish reduziert die Reibung um 40 % und verbessert Abschläge und Spin bei nassen Bedingungen und aus dem Rough.

Klare Optik

Der Schlägerkopf besteht aus 17-4 Hyper-Edelstahl, das die Stärke um 40 % erhöht, damit die Schlagfläche dünner und gleichzeitig dehnungsfähiger gemacht werden kann.

Spezifikationen Ping G400 Eisen

·nur für Herren

·für Links- und Rechtshänder

·erhältlich in den Eisen 4 bis 9 sowie Pitching-, Gap- (UW), Sand- und Lob Wedge

·Standardschaft (Graphit): Alta CB 70

·Standardschaft (Stahl): AWT 2.0

·Flex: von Soft Regular (SR) bis Extra Stiff (X)

·Preis pro Schläger (UVP): 136 Euro (Stahlschaft), bzw. 148 Euro (Graphitschaft)



Golf News Übersicht
JuCad Edition 3-Rad Golfcaddy - Edelstahl
JuCad Edition 3-Rad Golfcaddy - Edelstahl
850,00 EUR
764,95 EUR
-10%